Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/narbenseele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rote Herzen

Nachdem ich heute meine Arbeit beendet hatte, fragte ich meine Chefin ob ich auch an so einem Spiegel arbeiten kann. Denn psychisch ging es mir relativ gut und ich fühlte mich stabil. Aber sie meinte zu mir das sie sich mit Borderline nicht auskennt und das Risiko nicht eingehen will. Ich solle mich bei einer anderen Mitarbeiterin in der Werkstatt nach einer anderen, neuen Aufgabe erkundigen.

Also ging ich gleich hin und fragte was ich tun könne, da rumsitzen oder rumstehen nicht gut für mich ist. Zu viel Zeit zum nachdenken...
Sie gab mir dann eine Aufgabe.
Ich sollte dünne Holzherzen anmalen, die später als Tischdeko benutzt werden sollen... mir R-O-T!
Ich wusste dass das nicht gut ist aber ich konnte ja schlecht schon wieder sagen das eine Arbeit nicht gut für mich ist. Und abgesehen davon.. irgendwas in mir drin... wollte es.

Also fing ich an diese Herzen rot anzumalen.
Schon bei ersten roten Farbtropfen, der leicht zähigen Lackfarbe ging es los. Ich verfiel in einen Rausch. Ich bekam von meiner Umgebung nichts mehr mit, sah nur noch das jeweilige Herz vor mir und vor allem die roten Farbe, die sich so schön auf der Oberfläche ausbreitete. Die Stunde verging wie im Flug und ich musste mich zum Feierabend regelrecht davon losreißen. Der Rausch war leiter Keiner der nach Oben ging, sondern der mich immer weiter nach unten mit sich gerissen hat.

Bis jetzt ist er noch immer nicht vorbei bzw. ich erlebe noch immer alles so, als wäre es ein Film den ich übermüdet anschaue. Alles wirkt so unrealistisch, so fremd. Früher habe ich in solchen Situationen zur Klinge gegriffen und der Schmerz und das Blut haben mich dann ein Stück in die Realität hineingerissen. Aber da ich nicht mehr schneide, zumindest bis jetzt, komme ich nicht mehr aus diesem Film heraus.

Ich hoffe ich schaffe es irgendwie, ohne das etwas passiert.
Morgen muss ich die Herzen weiter bemalen, auf der Rückseite...
27.5.10 20:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung