Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/narbenseele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sommerfest-Alptraum

Vor kurzem habe ich noch die Flyer für das heutige Sommerfest ausgetragen, lief von Haus zu Haus und warf diese Zettel in die Briefkästen...

Heute war es nun so weit. Das Fest fand statt.
Die Menschen kamen voller Vorfreude angelaufen und amüsierten sich bei heiterer Musik, einem Fußballturnier und Kuchen.

Irgendwo dort war auch ich.
Manchmal mitten unter Vielen und doch einsam oder abseits der Masse sitzend. Egal wo ich auch war, ich war nicht wirklich dort. Ich fühlte mich abwesend, nicht als Teil des Ganzen, irgendwie fort. Das Gefühl der Freude an diesem Fest, es wollte sich bei mir nicht einstellen, es war so fremd... eigentlich schon immer.

Einsam unter Vielen. Zu fühlen, man ist kein Teil davon. Ausgegrenzt, unwichtig, das "dritte Rad" am Wagen eben. Das Gefühl haben, von allen beobachtet zu werden, wegen den vielen dicken Narben am Arm. Einfach anders zu sein...

Irgendwann ging es einfach nicht mehr. So verließ ich das Fest und somit meine Maßnahme 1 Stunde früher als angemeldet. Ich ging einfach... mir war alles egal... einfach nur weg, weit weg von dieser Fröhlichkeitsparade und einer Welt die mir fremd ist.

Ob es Ärger geben wird?
Ich weiß es nicht.
Die Hauptsache war, einfach nur weg... bevor ich weiter in das Loch gefallen wäre... denn die Gedanken an SVV werden immer stärker. In manchen Momenten möchte ich einfach nur nachgeben... nur ein kleiner Schnitt... ein Einiziger.... aber es bliebe nicht nur bei dem Einem.

Ich muss einfach stark bleiben...
Es darf nicht wieder losgehen...

11.6.10 17:07
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


fairy251 (12.6.10 14:31)
der kampf ist unendlich und täglich und schwer,doch du kämpfst nicht alleine...ich fühl mich alleine wohl und in der menge einsam-verrückt.

Ich drück dich mal

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung